Official Stanley/Stella Dealer

teefactory.de

Die beste Adresse für Textildruck seit 1981.

Telefon: 0800 72 42 998     Mobil: 0152 25 166 490     info@teefactory.de



Veredelungstechniken mi Vergleich

Welche Techniken ist am besten für den Textildruck geeignet?

Es gibt keine exakte Antwort auf diese Frage. Es kommt auf die Bestellung an, das Produkt und die Designs. Es ist nicht das gleiche 1000 T-shirts mit einem Foto bedrucken zu wollen, als 100 T-shirts mit einem einfachen einfarbigen Logo zu bedrucken. Wir werden unseren Kunden immer – nachdem wir die Designs begutachten konnten – die beste Drucktechnik für sie empfehlen. Wir suchen immer die optimale Lösung damit eure Designs zur Geltung kommen und ausserdem das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben.


Siebdruck Flex & Flock Cut Flex Print & Cut Copitrans Digital-Direktdruck DTG Sublimation Quadritrans Stick Strass
Lieferzeit 7-15 Tage 3-10 Tage 3-10 Tage 3-10 Tage 3-15 Tage 3-15 Tage 10-15 Tage 10-20 Tage 10-20 Tage
Mindestbestellmenge 10 Stück 10 Stück 10 Stück 10 Stück 10 Stück 10 Stück 50 Stück 10 Stück 10 Stück
Druckkosten günstig-mittel mittel mittel mittel mittel mittel-hoch mittel mittel-hoch hoch
Farblimit 7 Farben 1 Farbe NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN 15 Farben 6 Farben (Steine)
Fotodruck NEIN NEIN JA JA JA JA JA NEIN NEIN
Farbverläufe nur als Raster NEIN JA JA JA JA JA NEIN NEIN
Farbtreue 98,00% 98,00% 90,00% 92,00% anfragen 90,00% 98,00% 80,00%
Drucken auf farbigen Untergrund JA JA JA helle Farben JA NEIN JA JA JA
Drucken auf weißen Untergrund JA JA JA JA JA JA JA JA JA
Druckqualität sehr hoch hoch hoch mittel sehr hoch sehr hoch hoch sehr hoch sehr hoch
Atmungsaktiv wenig NEIN NEIN NEIN wenig JA NEIN NEIN NEIN
Spürbarkeit des Aufdrucks gering JA JA JA gering NEIN JA JA JA
Waschbeständigkeit sehr hoch hoch hoch mittel/gering sehr hoch unverwüstlich hoch hoch mittel/hoch
Bedrucken anderer Produkte (Caps, Regenjacken,...) JA JA JA JA NEIN JA JA JA JA

Was muss man bedenken um eine Drucktechnik auszusuchen?

  • Unser Design: mit Farbverläufen oder vollen Farben.
  • Unser Stoff: weiss oder farbig. Aus Baumwolle oder Polyester. Ob es ein komplizierteres Produkt ist.
  • Farblimit: einige Techniken, wie der DTG Druck, haben kein Farblimit. Andere wiederum, wie der Flex und Flock cut haben ein Farblimit von eienr Farbe, oder bei Siebdruck 6 Farben.
  • Farbtreue: hierfür bräuchten wir eine Pantone Farbe oder eine Farbe die sich sehr ähnelt.
  • Angebot: einige Techniken wie zum Beispiel Stick, sind etwas kostenspieliger als DTG oder Siebdruck. Die Wahl der Drucktechnik hängt sowohl von Design als auch von dem Budget ab.
  • Druckqualität: einige Drucktechniken sind ideal für Events oder Werbung, aber wenn es sich um Designer oder Merchandising handelt empfehlen wir Techniken mit höherer Qualität, wie zum Beispiel Stick, Siebdruck oder DTG.
  • Griff: Gefällt euch eher ein Druck mit Relief oder sollte dieser nicht wahrnehmbar sein? Sublimation ist die Technik die am wenigsten wahrnehmbar ist, DTG und Siebdruck haben den zweiten und dritten Platz. Stick, Vinyl, Copitrans und Quadritrans befinden sich auf die letzten Plätze.
  • Waschbeständigkeit: Wenn ihr Kleidungsstücke für ein Werbeevent, Demos, Videos usw. Wir die Waschbeständigkeit nicht das wichtigste sein. Bei Arbeitskleidung oder Kleidungsstücke für Designer ist das ein Must.

Wie vermeidet man ein ‘Plastik Finish’ auf T-shirts?

Wenn euch Drucktechniken mit viel Griff nicht gefallen, dann empfehlen wir Vinyl, Copitrans und Quadritrans nicht auszuwählen. Hierbei handelt es sich um einen Plastik Finish und nicht für Jedermann geeignet. Ihr solltet DTG, Siebdruck oder Sublimation aussuchen.

Ist Siebdruck oder DTG besser?

Keine der beiden Drucktechniken sind besser als die andere. Siebdruck ist etwas handwerklicher und wird von Farbe zu Farbe gedruckt. Da es eine traditionellere Technik ist und ein gutes Endergebnis hat, ist es einer der Favoriten für Designer. Die Ergebnisse sind spektakulär.

Um Kleidungsstücke mit Fotos, Farbverläufen oder Designs mit über 6 Farben zu bedrucken ist eher DTG geeignet. Diese Technik druckt direkt über T-shirts, Sweater, Poloshirts und Taschen und kann generel alles mögliche bedrucken.

Wenn wir ein Kleidungsstück mit DTG Druck ganz nahe betrachten, können wir die Kleinen Punkte der CMYK Farben sehen, wie bei Druck auf Papier. Die Ergebnisse sind spektakulär, aber man muss über diese Punkte Bescheid wissen. Das kommt bei Siebdruck nicht vor.

Um zwischen beiden aussuchen zu können müssen wir zwei Sachen in Betracht ziehen: als erstes, die Anzahl der Farben und das Design und als zweites, der Preis. Siebdruck ist günstiger wenn man Designs in grossen Auflagen und wenigen Farben drucken möchte. Für vielfarbige Designs in kleinen Auflagen ist eher DTG geeignet.

Entscheidend ist auch die Farbtreue. Bei Siebdruck benutzten wir Pantone Farben mit einer Farbtreue von 98%. Bei DTG können wir so eine hohe Farbtreue nicht versichern.

Siebdruck oder Vinyl?

Die immerwieder auftauchende Frage! Vinyl ist immernoch die beste Wahl für die Nummerierung von Funktionsshirt und Trikots. Heutzutage benutzt man aber generell DTG oder Siebdruck.

Welche Drucktechnik ist am günstigsten für den T-shirt Druck?

Für grosse T-shirt Auflagen mit 1 oder 2 Farben sollte man ganz klar Siebdruck aussuchen. Keine Frage! Für mittlere und kleine Auflagen mit zahlreichen Fargen empfehlen wir DTG.

Wie kann ich T-shirts mit einem Foto bedrucken?

Möchtet ihr einen speziellen Moment verewigen? Seid ihr Designer die eine eigene Marke mit euren Fotos herstellen möchtet? Wollt ihr einen Junggesellrnabschied organisieren und T-hirts mit lustigen Fotos drucken? Viele von euch fragen uns ob ihr Fotos auf T-shirts, Taschen usw drucken könnt. Natürlich! Und zwar mit unglaublichen Ergebnissen!

Um Fotos auf T-shirts zu bedrucken empfehlen wir euch verschiendene Drucktechniken, je nach Kleidungsstück:

  • Auf Baumwolle:
    Wenn ihr Fotos, vollfarbige Designs, Logos mit Farbverläufen usw. drucken wollt, empfehlen wir DTG. Diese Technik hat kein Farblimit und druckt mit Fotoqualität direkt aufs T-shirt. Ohne Aufkleber und mit hoher Waschbeständigkeit. Es können T-shirts, Sweater, Poloshirts und Taschen in weiss, schwarz oder farbig, bedruckt werden.
  • Auf weissen Polyester:
    Eine Wiederstnadsfähigere Option mit einem Ergebnis ohne Griff ist Sublimation. Es werden dafür Kleidungsstücke aus weissen Polyester benutzt, seien es Funktionsshirts oder Polyster T-shirts mit Baumwollgriff. Die letzteren sind ausdrücklich für Sublimation gedacht. Sie sind der Trend für Souvenirs, Events und Promos und auch immer mehr für Marken.